Reisegeld, was ist Ihre beste Option?

Wenn Sie Reisegeld für Ihren Urlaub kaufen müssen, haben Sie vier Möglichkeiten, die Ihnen offen stehen.

  1. Sie können in eine Wechselstube gehen, wie z.b. Reisebank oder Commerzbank, und einfach Ihre Fremdwährung kaufen.
  2. Sie können Ihr Geld im Voraus bestellen und am Flughafen abholen.
  3. Bestellen Sie Ihre Fremdwährung online und lassen Sie es sich nach Hause liefern.
  4. Verwenden Sie eine Prepaid-Währungskarte.

Eine Wechselstube in der Einkaufsstrasse ist wahrscheinlich die einfachste Variante, wenn Ihnen Geschäftsstellen von verschiedenen Banken, Sparkassen und Wechselstuben zur Verfügung stehen. Während ich dies hier schreibe, bekommt man bei Denizbank US Dollar zu 1,2090 im Vergleich zu ReiseBank mit 1,1600. Wenn Sie €1000 ausgeben würden, bekämen Sie $49 mehr von Denizbank. Es ist nicht so als ob die US Dollar von ReiseBank besser sind als die US Dollar von Denizbank, es ist einfach ein besseres Angebot. Es ist mehr die Frage, ob Sie eine Filiale der Denizbank in Ihrer Nähe haben. Unsere Webseite www.reisegeldvergleich.de zeigt Ihnen die Angebote von den verschiedenen Fremdwährungsanbietern und Sie können die Filialen in Ihrer Nähe finden.

Das Geld am Flughafen abholen, ist wahrscheinlich die einfachste Wahl. Sie können die benötigte Fremdwährung von Ihrem Mobiltelefon oder Computer reservieren und das Geld dann abholen, wenn Sie am Flughafen sind. Sie können auf der Karte auf unserer Webseite Ihren Abflughafen suchen und es zeigt Ihnen an, welche Anbieter eine Filiale an dem gewünschten Flughafen haben um Ihr Geld dort abzuholen. Diese Variante ist wahrscheinlich die beste Kombination von Bequemlichkeit und Preis-Leistungs-Verhältnis.

Hauslieferung wird immer beliebter. Wenn Sie wirklich organisiert sein wollen, dann können Sie Ihr Geld online bestellen und es an Ihre Haustür liefern lassen. Auf diese Weise wissen Sie, dass Sie alles im Griff haben. Am Flughafen abholen ist natürlich nur möglich, wenn Sie in den Urlaub oder Geschäftsreise fliegen, für Reisen mit dem Auto oder Zug steht dies nicht zur Wahl. Zur Zeit bieten nur wenige Fremdwährungslieferanten eine Hauszustellung an, aber das wird sich voraussichtlich ändern. In Zukunft wird der Kauf von Reisegeld so einfach sein wie die Bestellung bei Amazon.

Prepaid-Währungskarten sind gut, wenn Sie wissen, dass Sie kein Bargeld bei Ihrer Ankunft im Zielland benötigen. Möglicherweise finden Sie keinen Geldautomaten und lokale Taxis akzeptieren vielleicht keine Karten. Für Reisen in grosse Städte sind Prepaid-Währungskarten zusammen mit Bargeld sehr nützlich.

Welche Option Sie wählen, ist natürlich Ihnen überlassen, aber Sie sollten nie Ihre Fremdwährung von einer Filiale am Flughafen kaufen. Die Mieten für die Flughafen Filialen sind so hoch, so dass die Anbieter fast schlechtere Wechselkurse anbieten müssen. Sobald Sie in  der Abflughalle sind, haben Sie keine andere Möglichkeit Ihren Anbieter auszuwählen und es gibt keinen Anreiz Ihnen ein gutes Angebot zu machen.

 

Eine Antwort auf „Reisegeld, was ist Ihre beste Option?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.